10. September 2017


Rundgang; "Der Zug ist abgefahren"

Am Tag des offenen Denkmals

 

Am 10. September 2017 um 15:00 Uhr veranstaltet das Stadtteilarchiv Ottensen einen ca. zweistündiger Spaziergangbzw. Führung  mit Gerd Riehm, Autor des Buches "Wie kann man hier bloß wohnen?" über die Harkortstraße entlang des ehemaligen Bahngeländes und heutigen neuen Wohnviertels »Mitte Altona«.

 

Am »Tag des offenen Denkmals 2017« geht es um die Geschichte des Quartiers, die über 130 Jahre lang von der Eisenbahn geprägt war, um heutigen Wohnungsbau und um Denkmalschutz, so wie er gegenwärtig in Hamburg praktiziert wird.

 

Treffpunkt: Stresemannstr./Ecke Harkortstr., 22769 Hamburg (5 Gehminuten vom S-Bhf Holstenstr.).
Kostenlos und ohne Anmeldung (Spenden werden erbeten).

 

www.stadtteilarchiv-ottensen.de

Telefon: 040 3903666